Atmen Sie durch...

 

Tauchen Sie ein in die Natur rund um den Kiebitz!

 

Nahe dem Städtchen Falkenberg/Elster gelegen, erwartet Sie der Kiebitz als Oase der Erholung. Inmitten von Wiesen, Feldern, Kiefern- und Laubwäldern liegt der See, an dessen Ufer Sie nicht nur die Seele baumeln lassen können. Wer aktive Freizeit sucht, Sport treiben oder sich auf kulturelle Pfade begeben will, der sollte den Kiebitz ansteuern. Zwischen Schwarzer Elster und Elbe finden Sie ein attraktives Erholungsgebiet, das keinen Ihrer Wünsche offen lässt.

 

Luftbild Kiebitz

 

Video Stadt Falkenberg/Elster und Erholungsgebiet Kiebitz

 

[Geländeplan mit Legende EG Kiebitz]

 

Kind



Am Kiebitz erwarten Sie

 

  • ein 110 Hektar großes Erholungsgebiet

  • 70 Hektar Wasserfläche und ausgezeichnete Wasserqualität

  • ein 1,35 Kilometer langer Strand mit bewachten und unbewachten Badestränden

  • ein integriertes Schwimmlager (gegen Entgelt)

  • ein Freikörperkultur-Badebereich

  • ein abgegrenzter Bereich für Nichtschwimmer

  • ein Campingplatz mit 150 Stellflächen

  • zwei Bungalowsiedlungen mit komfortablen Unterkünften

  • Versorgungs- und Sporteinrichtungen, darunter eine Ausleihstation für Fahrräder und Boote

  • günstige Verkehrsanbindungen und ausreichende Parkmöglichkeiten

  • ausgebaute Wanderwege mit einem dendrologischen Lehrpfad

  • Radwanderwege

  • ein angrenzendes Natur- und Landschaftsschutzgebiet mit einem großen bronzezeitlichen Hügelgräberfeld

 

 

Das Mitbringen von Hunden ist mit Einschränkung erlaubt. Es besteht im gesamten Erholungsgebiet Leinenpflicht, worauf Schilder an den Eingängen hinweisen - Verweis auf Hundehalterverordnung (HundehV GVBl. II/04 vom 16.6.2004) § 3 Leinenpflicht und Maulkorbzwang und § 4 Mitnahmeverbot.